Alte Heizung optimieren? Muss es eine neue Heizung sein?

07.12.2017, 18:00
Ort: Verbraucherzentrale Bremen e.V.
Teilnahmebetrag kostenfrei
Anmeldung: erbeten unter 0421 - 160 777
Veranstalter: Verbraucherzentrale Bremen e.V.
Referent: Raymond Krieger (Dipl. Ing., Energieberater der Verbraucherzentrale Bremen)


Im Vortrag wird erörtert, wie Verbraucher/innen bares Geld mit der Optimierung der Heizungsanlage sparen können. Zehn bis zwanzig Prozent Einsparung sind möglich mit dem hydraulischen Abgleich, der optimalen Einstellung der Heizungsregelung, der Leistungsanpassung der Umwälzpumpe, der richtigen Rohrleitungsdämmung und vielem mehr. Darüber hinaus kann mit diesen Maßnahmen die Behaglichkeit im Haus oder in der Wohnung erhöht werden.
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Der Ort der Veranstaltung ist die Verbraucherzentrale Bremen, Vortragsraum 1. Etage, Altenweg 4 in 28195 Bremen.